St.Peter-Ording Wavespot für Wellenreiter & SUP Surfer

Ya! Endlich bricht eine Welle in SPO!

Seit einigen Jahren entwickelte sich ein kleiner Fleck als Surfspot in St.Peter-Ording zu einem Secret  Wavespot!

Klar! In St.Peter-Ording werden wohl nie ( bis auf wenige Tage im Jahr) saubere Swellwellen reinlaufen

…aber am Ordinger Strand gibt es das Cafe 54 Grad!

Durch die ständig wachsende Flutkante Richtung Nordsee steht das 54 Grad Cafe mit seinen mächtigen Pfahlbauten immer öfter recht tief im Wasser.

Der Blanke Hans holt sich eben sein Land!:-)

Wie entstehen nun die Wellen trotz flacher Sandbank!?!

Bei Flut brechen die Wellen an den Pfählen und durch die Strömung und Wind entstehen links oder rechts vom Gebäude Wellen! Die Wellen sind immerhin so sauber das man ohne Probleme 3-4 schöne Turns surfen kann. Gerade bei West und Südwestwind kann man im Schutz des Hauses windgeschützt rauspaddeln und dann an der vorderen Hauskante direkt in die Wellen rein und anpaddeln! Besonders mit SUP Boards kann man wie im Skilift geschützt vorpaddeln und dann die Wellen schnappen! Bei weniger Wind paddelt man noch einfacher vor das Cafegebäude und kann die  Wellen um das Haus noch früher erwischen!

Anbei einige Fotos von einem Südwesttag mit 4-5 Windstärken! Ich surfte mit meinem BIC SUP Wave Pro 9.0.!

Nach einem Surftag empfehle ich leckere Köstlichkeiten im 54 Grad und meine Chillhousemusik vom Album „Strandsüchtig“!

Hier online für Euch: Bei Amazone als Download-CD erhältlich! 

Anbei auch eine kleine Skizze damit Ihr einen „Spotüberblick“ habt!

Viel Spaß in St.Peter-Ording! Als Local heiße ich Euch alle herzlichst willkommen! 

Vom Kiosk aus kann man übrigens mit einer Kamera wunderbare Fotos machen!

Follow me in social media:
St.Peter-Ording Wavespot für Wellenreiter & SUP Surfer
Markiert in: